Autositze für Kinder

Alles zum Thema Babyschalen, Kindersitze und Sitzerhöhungen
Auf der Suche nach dem passenden Kindersitz kann man schon einmal Tage zu bringen. Ich spreche aus eigener Erfahrung, ich weiss gar nicht mehr wieviele Testberichte ich gelesen habe, um den passenden Kindersitz zu finden.

Bei der grossen Auswahl an Kindersitzen, Babyschalen und Sitzerhöhungen war es gar nicht einfach das richtige Produkt zu finden.

Zu erst einmal stellt sich die Frage worauf muss man achten?

Folgende Punkte können Sie als Hilfestellung nutzen:

  • Alter und Gewicht Ihres Kindes, denn Kindersitze sind in        Kindersitzgruppen eingeteilt die sich am Gewicht und oder der Grösse orientieren
  • Wie stehts um die Sicherheit welche Prüfsiegel und Zertifizierungen hat der Kindersitz (TüV, CE ,ECE)
  • Sie sollten auch auf den Komfort achten, denn die Kleinen sollen es ja bequem haben
  • Welches Befestigungssystem ist für Sie geeignet, hat Ihr Auto schon eine Isofix Befestigung oder müssen Sie den Sicherheitsgurt für die Befestigung verwenden
  • Wo wird der Kindersitz, die Babyschale oder die Sitzerhöhung platziert 
  • Was ist mit der Benutzerfreundlichkeit (brauchen Sie 1 Stunde  um den Sitz einzubauen :-))

Es ist unbedingt erforderlich, dass eine Probe der Einbaufähigkeit des Sitzes samt Kind und Kindersitz durchgeführt wird.
Falls der Kindersitz nicht ordentlich sitzt oder unbequem ist, schicken Sie Ihn wieder zurück.

Ganz besonders empfehlenswert ist dieser Test bei nach rückwärtsgerichteten Systemen.

Jeder Kindersitz sollte auf alle Fälle das Prüfsiegel nach der Prüfnorm UN ECE Reg.44/04 oder 129 tragen.

Ist der Kindersitz neu und das Kind allergisch, sollte dieser vor dem Einbau unbedingt mit Wasser und einem Spülmittel, das das Kind verträgt, abgewaschen werden.

Beim Kauf gebrauchter Kindersitze ist zu beachten, dass diese, wenn möglich, nur aus dem näheren Bekanntenkreis gekauft werden sollten.

Achten Sie darauf, dass das Prüfsiegel die UN ECE Reg. 44 Prüfnummer 03 oder 04, 129 tragen.
Der Sitz und die Gurte sollten keine Beschädigungen aufweisen.
Das Verriegelungssystem und das Gurtschloss müssen funktionieren und einrasten.


Kindersitzklassen bzw. Kindersitzgruppen

Kindersitzte lassen sich in folgende Klassen oder Gruppen einteilen

Je nach Befestigung des Kindersitzes werden diese nach  ECE-Regelung Nr. 44 in vier Kategorien unterteilt:

  1. Universal: wird mit dem Sicherheitsgurt befestigt, geeignet auf den meisten Positionen
  2. Eingeschränkt: wird mit dem Sicherheitsgurt befestigt, geeignet auf speziellen Sitzpositionen
  3. Semi-Universal: wird mit ISOFIX-Systemen verwendet
  4. Spezielles Fahrzeug
Zusätzlich wird zwischen Gewichtsklassen unterschieden die Klasse 0 (bis 10 Kilogramm) wurde abgelöst von der Klasse 0+.

Gewichtsklassen nach ECE-Regelung Nr. 44

GruppeGewichtAlter
00-10kg0-9 Monate
0+0-13kg0-1.5 Jahre
I9-18kgca. 8 Monate bis maximal 4 Jahre
II9-18kgca. 3.5 bis 7 Jahre
III22-36kg6 bis 12 Jahre
Da jedes Kind unterschiedlich schnell wächst, kann es passieren das Ihr Kind dem Kindersitz schneller entwächst und somit die Angaben der ECE-Regelung Nr. 44 nicht mehr anwendbar sind,  um diesem Umstand Rechnung zu tragen gibt es eine weitere Norm welche die Grösse als Auswahlkriterium nutzt.

Unter der Vorraussetzung das der Kindersitz mit einer Isofix-Halterung befestigt wird, orientiert sich sich diese Norm an der Körpergrösse (i-size).

Grössenklassen nach ECE-R 129 (weltweite Norm)

KlasseGröße cm
Q0bis 60cm
Q160 - 75cm
Q1.575 - 87cm
Q387 - 105cm
Q6105 - 125cm
Q10ab 125cm

Befestigungssysteme

Beim Einbau und der Befestigung des Kindersitzes sollten Sie unbedingt
die diesbezüglichen Empfehlungen im Handbuch Ihres Fahrzeugs beherzigen.

Die zwei häufigsten Befestigungsysteme stelle ich Ihnen hier kurz vor.

Isofix

IsofixIsofix ist ein besonders sicheres und einfach zu bedienendes Befestigungssystem.Es handelt sich um eine starre Verbindung zwischen Fahrzeugkarosserie und dem Kindersitz.Leider besitzt nicht jedes Fahrzeugmodell eine Isofix-Halterung.Ob Ihr Fahrzeug mit Isofix ausgestattet ist können Sie der Bedienungsanleitung entnehmen oder fragen Sie Ihre Werkstatt.

Sicherheitsgurt

Befestigung mit dem Sicherheitsgurt, diese Besfestigungsmöglichkeit ist für Fahrzeuge ohne Isofix gedacht. Der Sitz wird mit dem Sicherheitsgurt befestigt. Hier muss darauf geachtet werden, dass der Gurt straff sitzt.Testen können Sie das indem Sie das Gurtschloss öffnen, der Sizt sollte Ihnen dann etwas entgegen kommen.

Welche Arten von Kindersitzen gibt es?

Babyschale

Die Babyschale ist für Babys, bis zum ersten Lebensjahr vorgesehen.
Üblicherweise besitzen Babyschalen einen Tragbügel mit dem sich das Baby einfach transportieren lässt.
Viele Babyschalen sind Wippe, Trage und Sitz in einem.

Die meisten Babyschalen verfügen über Stützkissen so hat es Ihr Baby bequem.
Zusätzliche Gurtpolster erhöhen zusätzlich den Komfort.
Einige Babyschalen sind mit einem Sonnenschutz ausgestattet.

Wichtig!
Babys bis zu 9kg Körpergewicht, dürfen nur gegen die Fahrtrichtung transportiert werden. Der Transport auf dem Beifahrersitz ist nur erlaubt, wenn der Beifahrer Airbag durch eine Werkstatt deaktiviert wurde!

Achten Sie auf die korrekte Befestigung entweder mit einer Isofix-Halterung, wenn ihr Fahrzeug über diese Halterung verfügt oder mit dem Sicherheitsgurt.

Kindersitze

Sie müssen beim Kauf des Kindersitzes darauf zu achten, dass der Sitz dem Gewicht und der Grösse Ihres Kindes entsprechend ausgewählt wird.

Informationen zu den Kindersitzklassen finden Sie hier.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Befestigung des Sitzes im Auto.
Hier gibt es 2 Arten von Befestigungen zu nennen.

Sitzerhöhungen

Liegt das Gewicht Ihres Kindes über 22kg benötigen Sie eine Sitzerhöhung.
Besonders sicher sind Modelle mit "Hörnchen" zur Führung des Beckengurts, dadurch wird verhindert, dass der Gurt verrutscht.
Die meisten Sitzerhöhungen sind aus Styropor gefertigt und etwa 10cm hoch, dadurch soll eine optimale Gurtführung gewährleistet werden.

Die Befestigung erfolgt entweder durch eine Isofix-Halterung oder durch den Sicherheitsgurt Ihres Fahrzeugs.